Hier noch ein Nachtrag zum Besuch des GK Kunst Q1 (Frau Schmitz), der am 13. März im K20 die sehr sehenswerte Picasso- Ausstellung besuchte. Sie hat Picassos Werk während des Zweiten Weltkrieges zum Thema und stellt chronologisch aus.

“Wir waren nahezu alleine in der Ausstellung. Auch die SchülerInnen haben diese bedrückende Stimmung, „dass etwas aus den Fugen gerät”, in den Bildern gespürt. Eine Ordnung, die plötzlich nicht mehr existiert. Einen brisanteren Zeitpunkt hätte es für diesen Besuch wohl kaum geben können. Wir sind inspiriert aber auch irgendwie mit einem seltsamen Gefühl durch die Ausstellung gegangen. Wir sind ins Gespräch gekommen über Ängste, Normalität, Abgründe und Hoffnung.

Wir danken Frau Meier aus dem K20, die uns wunderbar durch die Ausstellung geführt hat.” (Daniela Schmitz)