Kunst-Exkursion mit der Klasse 10D

Die Klasse 10D ist am Freitag, den 16. Februar mit Frau Della Ventura auf Exkursion zur Kiefernstraße in Düsseldorf gegangen. Der Grund für die Exkursion dorthin war das aktuelle Thema im Unterricht
Streetart. Die Kiefernstraße ist bekannt für ihre inspirierende und einzigartige Kunst. Die Straße in Flingern wurde von ihren Bewohnern in ein lebendes Kunstwerk verwandelt.
Langweilige Häuserfassaden wurden in spannende Bilder umgewandelt. Man entdeckt auch jede Menge Sticker, Tags und Pieces auf jedem dort stehenden Gegenstand.

Die Kiefernstraße war ursprünglich für Arbeiter gedacht, die in den umliegenden Fabriken gearbeitet
haben. Als diese Fabriken dann stillgelegt wurden sollten die Häuser eigentlich abgerissen werden.
Jedoch haben sich Leute aus den unterschiedlichsten Schichten zusammengeschlossen und sich
dafür eingesetzt, dass sie dort bleiben und leben dürfen. Auch heute noch haben die unterschiedlichsten Leute ein Zuhause in der Kiefernstraße gefunden und gestalten die Straße mit ihrer eigenen Kunst.