Das Gastspiel unserer Theatergruppe in der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Flossenbürg, war für alle Beteiligten ein beeindruckendes und bewegendes Erlebnis. Die Gruppe aus 6 war eingeladen, dort ihr Stück “Der Schlaf des Vergessens gebiert Ungeheuer” vor bayerischen Schülerinnen und Schülern und vor Jack Terry – dem jüngsten Holocaust-Überlebenden des Lagers, dem das Stück gewidmet ist – zu präsentieren.