Girlsday 2022 – Einblick in das Unternehmen Medicaroid

Ein Bericht von Mariam Khnaba und Jolie Schöneborn

Am Girls´ Day 2022 (28. April) haben viele Unternehmen deutschlandweit Schülerinnen einen Einblick in verschiedene Berufe ermöglicht. Auf diesem Weg erhielten auch einige Schülerinnen des Görres-Gymnasiums die Möglichkeit in verschiedene Berufe hineinzublicken. Sieben Mädchen der EF wurden von dem Unternehmen Medicaroid Europe eingeladen, um einen Einblick in den Beruf einer Ingenieurin  mit der Fachrichtung Medizintechnik zu erhalten. Da die meisten sich bisher noch nicht mit einem solchen Beruf auseinandergesetzt hatten, war die Freude groß. Nach einem freundlichen Empfang durften wir eine junge Ingenieurin kennenlernen, die uns schließlich an die verschiedenen Gerätschaften, wie z.B. den „hinotoriTM Surgical Robot System“, heranführte. Dieser Roboter soll in der Lage sein, die Durchführung einer Operation zu vereinfachen und dem Chirurgen zu assistieren. Die präzisen Bewegungen eines Chirugen werden mithilfe von Sensoren reproduziert. Diese Bewegungen sind schließlich auch auf dem Bildschirm zu sehen. Durch den Roboter können letztendlich Operationen durchgeführt werden, ohne den Patienten dabei selbst zu berühren. Etwa 200 Ingenieure arbeiten seit 2013 an dem robotergestütztem Operationssystem und auch wir erhielten die Gelegenheit ein paar Versuche an dem Gerät zu starten z. B. durften wir mithilfe der Präzisionsinstrumente millimetergroße Ringe auf Hütchen stapeln oder sogar eine Naht nähen. Durch diesen Girls Day erfuhren wir nicht nur wie der Beruf und das Studium einer Medizintechnikerin oder Ingenieurin aussieht, sondern hatten auch eine Menge Spaß.